FSV Dörnhagen Sport- und Kinderfasching:

Viel Spaß und Stimmung für unsere Jüngsten

Am Samstag, 10.02.2024 war es wieder so weit: Die Freie Sportvereinigung Dörnhagen hatte unter dem Motto „Sport- und Kinderfasching“ in die Sporthalle Dörnhagen eingeladen.

Der erste Vorsitzende Ingo Pahl und unser Bürgermeister Andreas Damm eröffneten die Veranstaltung um 15.11 Uhr mit karnevalistischen Grüßen und wünschten allen Anwesenden viel Spaß. Unglaublich farbenfroh und ideenreich präsentierten sich dann auch die Narren in der Halle u. a. als Prinzessin, Polizist, Meerjungfrau, Drache, Fee oder Fledermaus. Und nicht nur die Kinder, auch die Erwachsenen kamen in bunten Faschingskostümen. Beste Stimmung herrschte bei Karnevalsklängen. Es wurde getanzt und gesungen und natürlich durfte auch eine Polonaise an diesem Tag nicht fehlen. Zum Programm zählte auch wieder das Schaumkusswettessen.

Ausgelassenheit herrschte am Sportparcours, der Airtrack-Bahn und vor allem in der Hüpfburg, welche uns in diesem Jahr von Robin Schwarz zur Verfügung gestellt wurde. Hierfür ein herzliches Dankeschön. Die Tanzdarbietungen unter der Leitung von Stephanie Schatka und Anja Ulbricht sorgte für einen der Höhepunkte des Nachmittags. In bunten und farbenfrohen Kostümen zeigten die Tänzerinnen ihr Können und ließen das Publikum staunen. Und auch für das leibliche Wohl bei Kaffee und Kuchen wurde bestens gesorgt durch die Frauen der Gymnastik-Gruppe. An dieser Stelle geht der Dank auch an alle Helferinnen und Helfer, welche wieder zum Gelingen der Feier beigetragen haben, u. a. bedanken wir uns für die Hilfe beim Auf- und Abbau, die Musik und die Kuchenspenden. Bei so viel Zuspruch unter den Beteiligten und Aktiven freuen wir uns jetzt schon auf das nächste Jahr.

 

Hier geht es zu den Bildern [mehr...]

50 Jahre Frauengymnastikgruppe in der Turnabteilung

 

Im Sommer 1971 trafen sich die Ehefrauen der Turner der FSV Dörnhagen, um eine, wie sie zunächst heißen sollte, „Frauen-Jedermann-Gruppe" zu bilden. Hauptziel war es, in Gemeinschaft Gymnastik zu betreiben. Freie Hallenzeiten waren damals in der Hermann-Schafft-Schule in Dittershausen nicht mehr vorhanden. Man einigte sich mit den Turnern, die zu der damaligen Zeit dienstags und freitags trainierten, die Übungsstunde am Dienstag mit den Frauen gemeinsam durchzuführen. Nach wenigen Wochen waren beide Seiten mit diesem Übungsbetrieb nicht zufrieden. Die Turner stellten ihre Übungsstunde am Dienstag ein. Sie turnten ab sofort nur noch einmal in der Woche und überließen den Frauen diese Hallenzeit.

Die Frauengruppe fand guten Zuspruch. Die ehemalige Tumerin Erika Neurath, wurde Übungsleiterin und Helga Braun übernahm ihre Vertretung. 1977 gehörten der Frauengymnastikgruppe, wie sie sich nun nannte, 60 Damen an. Die Gruppe zählte zu der stärksten in der Turnabteilung der FSV Dörnhagen. Nach 14 Jahren wurde die Übungsleiterin Erika Neurath, die aus gesundheitlichen Gründen ihr Amt zur Verfügung stellte, vom damaligen Abteilungsleiter Konrad Fisch in einer Feierstunde verabschiedet. Mit Frau Inge Knauff konnte die Abteilung eine geschulte Nachfolgerin gewinnen.

Erstmals durften Frauen beim Deutschen Turnfest 1894 in München öffentlich auftreten. Das Turnfest 1923 in München hatte eine Wende eingeleitet. Frauen traten gleichberechtigt auf. Seither hat sich glücklicherweise eine Menge verändert, wie der Blick der Turnfeste der letzten Jahrzehnte beweist. Inzwischen sind die Turnfeste auch Frauenfeste. Frauen prägten die Turnfeste immer stärker. So auch bei der FSV Dörnhagen, als mit Ursel Rehwald eine neue Vertreterin für Helga Braun kam. Unter der Leitung von Ursel Rehwald beteiligten sich die Dörnhagener Turnerinnen bei den Gemeinschaftsvorftührungen bei Gau- und Sensensteinbergturnfesten. 1981 gehörten der Gruppe 95 Mitglieder an. Der Übungsbetrieb fand dann in der neuen schönen Sporthalle in Dörnhagen, die am 29. Juni 1979 eingeweiht wurde, in zwei Hallenteilen statt. Aber nicht nur sportlich betätigten sich die Damen, Geselligkeit wurde ebenfalls immer großgeschrieben. Es wurde gemeinsam gewandert, geradelt, zum Schwimmen gefahren, Fasching gefeiert und gegrillt.

Gerhard Ewald

 

Letzte Aktualisierung 05.06 2024

Termine der FSV:

FSV Dörnhagen
30.06. bis 07.07. 2024

Festwoche 125 Jahre FSV

Walter'sches Haus:      (klick)

("Die Mauerspechte")

Impressum (klick)

Druckversion | Sitemap
© FSV Dörnhagen